Tibet

Tibet-31

Tibet – eine Reise auf das Dach der Welt

Lhasa, die geheimnisvolle Stadt mittefree-tibet-flaggen im Himalaya, liegt auf 3500 Höhenmetern und fasziniert von der ersten Sekunde. Beim Anblick des Potala Palast, dem ehemaligen Sitz des Dalai Lama, verschlägt es einem jeden die Sprache. Die Friedlichkeit der Menschen trotz ihrer politischen Konflikte, ihre Religiosität sowie ihre Naturverbundenheit machen Tibet zu einem ganz besonderen Ort. Allerdings ist der chinesische Einfluss und deren Unterdrückung des tibetischen Buddhismus allgegenwärtig. So findet man sehr viele Polizisten und Kameras über das ganze Land verteilt. Um diese Form der “Überwachung“ auch bei Touristen durchzuführen, ist es Ausländern nicht gestattet, Tibet ohne einen Guide zu bereisen. Aus diesem Grund findet man unzählige Checkpoints, wenn man bspw. von dem einen in den anderen Distrikt reist. Wenn man allerdings über diese Einschränkungen hinweg sehen kann, dann findet man in Tibet alles, was einem der Himalaya verspricht. Die vielen einzigartigen Klöster in einer faszinierenden Berglandschaft werden nur noch vom Mount Everest getoppt. Der Chomolangma, wie ihn die Tibeter nennen, erscheint selbst vom Basislager aus, welches auf 5500 Metern liegt, noch unerreichbar hoch. Den majestätischen Riesen bei wolkenlosem Himmel zum Sonnenaufgang zu erleben ist ein unvergesslicher Moment.

English version

Advertisements
Veröffentlicht in Asia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s